Weißwasser: Autofahrerin fährt zwei Kinder an

19

Eine Pkw-Opel-Lenkerin (56) nutze die Bautzener Straße aus Richtung Berliner Straße kommend und hatte die Absicht, an der Einmündung Bahnhofstraße geradeaus auf die Muskauer Straße zu fahren. An der dortigen Lichtzeichenanlage wollte zu diesem Zeitpunkt eine Personengruppe, welche an der rechten Seite stand, die Fahrbahn überqueren. Als die Ampel für die Fußgänger GRÜN zeigte, rannten ein 9-jähriges Mädchen und ein 5-jähriger Junge sofort los. In diesem Moment jedoch fuhr die Opel-Lenkerin, offenbar bei ROT, in den Einmündungsbereich ein. Dort stieß sie mit der rechten Fahrzeugseite gegen die Kinder. Das Mädchen und der Junge erlitten dadurch schwere Verletzungen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Zur Realisierung der Unfallaufnahme musste die Bundestraße 156 für ca. 45 Minuten halbseitig gesperrt werden.  (PD Görlitz)