Kamenz: Imbissbude am Einkaufszentrum in Flammen

Anzeige

Schock für Imbiss-Betreiber Roland Haufe aus Kamenz. Er wurde heut Morgen von der Polizei angerufen und darüber informiert, dass seine Grillhütte in Flammen stehen würde. Sofort machte sich der Kamenzer auf den Weg zum Einkaufszentrum An der Windmühle, auf dessen Parkplatz die Holzbude steht. Hier war die Feuerwehr bereits am Arbeiten, hatte die Flammen größtenteils abgelöscht. Mit speziellen Wärmebildkameras untersuchten die Einsatzkräfte die Hütte nach letzten Glutnestern, ehe die Polizei erste Spuren sicherte. Eigentümer Roland Haufe hat die Vermutung, dass Brandstifter nachgeholfen haben könnten. „Ich habe die Tür speziell gesichert, damit Einbrecher nicht einfach so reinkommen“, erzählt er noch vor Ort. „Vermutlich ist an der Tür Brandbeschleuniger entflammt worden“, so Haufe weiter. Auch wenn für ihn ein Schaden im vierstelligen Bereich entstanden ist, unterkriegen lässt er sich davon nicht. „Ich mache auf jeden Fall weiter“, ist sich Haufe sicher. Sein Imbiss ist vor allem bei Handwerkern beliebt. Zur Mittagszeit ist die Grillhütte vor dem Baumarkt stets gut besucht.(RL)

Anzeige