Uhyst a.T.: Reisebus prallt auf LKW

Anzeige

Für eine stundenlange Sperrung der A4 in Richtung Görlitz sorgte am Vormittag ein schwerer Unfall zwischen einem Reisebus und einem LKW kurz nach der Anschlussstelle Uhyst am Taucher. Nachdem ein Sattelzug eine Reifenpanne hatte, verlangsamte sich der darauf folgende Verkehr derartig, dass ein Reisebus plötzlich auf einen anderen Sattelzug auffuhr. Der Busfahrer sowie seine Begleitung wurden dabei schwer verletzt. Passagiere befanden sich zum Glück keine an Bord. Dennoch wurde vorsorglich ein Großaufgebot an Einsatzkräften alarmiert. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Während der Unfallaufnahme und Bergung blieb die A4 in Richtung Görlitz voll gesperrt, der Verkehr verteilte sich auf den umliegenden Landstraßen. Diese waren völlig überlastet, sodass es auch hier zu langen Staus und Wartezeiten kam.

Anzeige