Friedersdorf: Unwetter lässt Baum umkippen

37

Kurze aber heftige Unwetter sind am Montag Nachmittag über Ostsachsen hinweg gefegt. Auch der Landkreis Bautzen wurde dabei nicht verschont.Vor allem im Rödertal musste die Feuerwehr ausrücken, um umgekippte Bäume zu sichern. So auch in Friedersdorf bei Pulsnitz. Hier war auf einem Grundstück ein Baum entwurzelt worden, er kippte zur Seite und blieb in zwei anderen Bäumen hängen. Anwohner vermuteten, dass die nächste Windböe den Baum auf die Straße krachen lassen könnte und alarmierten die Feuerwehr. Die Kameraden aus Friedersdorf rückten mit zwei Fahrzeugen an, sperrten die Straße und sicherten die Bäume. Anschließend reichte schon ein kleiner Schnitt mit der Kettensäge aus, damit der Holzkoloss zur Seite auf eine benachbarte Wiese fiel. Weitere Schäden entstanden hier vorerst nicht. (RL)