Tautewalde: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Symbolbild

Am Dienstagmittag wurde eine 53-Jährige unweit von Neukirch/Lausitz bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Skoda-Fahrerin war auf der S 117 aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und geriet in den Straßengraben. Die Frau konnte sich aus eigener Kraft nicht aus dem Auto befreien. Die Feuerwehr rettete sie aus dem beschädigten Fahrzeug. Sie kam schwer verletzt in ein Klinikum. Die Ortsverbindungsstraße nach Tautewalde blieb zur Unfallaufnahme und Bergung für etwa eine Stunde voll gesperrt. Der Skoda wurde abgeschleppt. Der Sachschaden belief sich auf etwa 8.000 Euro. (PD Görlitz | Symbolbild)