Dashcam Folge 4 – Schneechaos Spezial

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge unserer Dashcam-Reihe. Hier geben wir euch Einblicke in den Alltag einen Blaulicht-Reporters. Diesmal geht es um das Schneechaos am vergangenen Mittwoch.

In den letzten Wochen war das Winterwetter auch bei meiner Arbeit ein großer Schwerpunkt. Immer, wenn Schneefälle angekündigt waren, habe ich mich quasi schon auf die Lauer gelegt, um über entsprechende Ereignisse zu berichten. In meiner Region kenne ich genau die Stellen, an denen es bei den ersten 5 Flocken immer kritisch wird und wo man dann die entsprechenden Bilder für die Medien bekommt. Damit möchte ich auch noch kurz darüber aufklären, was ich als Blaulicht-Reporter eigentlich mache. Denn die Frage kam in den letzten Videos immer wieder in den Kommentaren. Mein Job ist es, für die TV-Sender, Zeitungen und auch für unsere eigene Website unter anderem(!) über Einsätze von Feuerwehr, Polizei, THW und so weiter zu berichten. Ich bin dazu speziell ausgebildet und mache das schon seit vielen Jahren. Konkret fahre ich zu den Einsätzen raus, fertige Bildmaterial an, sammle verifizierte Informationen und trage dann alles so zusammen, dass die Medien die Dinge in ihre Berichterstattung aufnehmen können. Das erstmal dazu. Heute geht es aber um um den Schneesturm, der am 13. Januar auch über Ostsachsen zog. Bitte versteht mich nicht falsch, mit Schneesturm meine ich kein Schneetreiben, wie es in der Antarktis üblich ist. Ähnlich wie bei einem Sommergewitter war es eine Kaltfront, die am späten Mittwochabend von Nordwesten her über Sachsen zog und kräftigen Wind und Niederschläe brachte. Hier sieht man, wie stark der Schneefall mit einem Mal einsetzte und die Sicht einschränkte. Zwischendurch gab es auch mal richtig kräftigen Blitz und Donner, sozusagen ein kleines Wintergewitter.

Übrigens: Dieses Video wird unterstützt von der Firma NETBASE. Alle Dashcamvideos wurden mit der Nextbase 522 GW aufgenommen. Mehr zu den Dashcams von Nextbase findet ihr hier: https://www.nextbase.com/de-de/dash-cam/ (WERBUNG)

Wenn ihr Fragen habt, dann nutzt die Kommentarfunktion. Ansonsten freuen wir uns, wenn ihr ein Abo da lasst 🙂

Besucht uns auch auf:
Facebook: https://www.facebook.com/blaulichtmagazin.net
Instagram: https://www.instagram.com/blaulichtmagazin
Website: http://www.blaulicht-magazin.net