Brandserie setzte sich in Leippe-Torno fort

Die Brandserie vom Sonntag setzte sich am Abend in Leippe-Torno fort. Auf einem Feld am Rande des Ortes bemerkten Nachbarn Rauch aufsteigen. Die Feuerwehr rückte sofort an und konnte einen Feldbrand feststellen. Das Feuer wurde gelöscht, das Feld umgeackert. Doch wie die Kameraden vor Ort berichteten wurde keine zehn Minuten nach dem Einrücken ins Depot erneut Alarm ausgerückt. Wieder entdeckten die Nachbarn nur wenige Meter von dem vorherigen Brandort entfernt ein neues Feuer, diesmal im angrenzenden Waldstück. Hier brannte hohes Grad und auch einige Bäume waren betroffen. Auch diesmal konnte dank des schnellen Einsatzes der Kameraden eine unkontrollierte Ausbreitung verhindert und das Feuer schließlich gelöscht werden. Was bleibt, ist die Ungewissheit, ob hier möglicherweise ein Brandstifter dahinter steckt.

Werbung