Bombendrohung bei Müller-Milch in Leppersdorf

148

Bei der Firma Sachsenmilch in Leppersdorf soll es am gestrigen Samstag eine Bombendrohung gegeben haben. Augenzeugenberichten zufolge sei das ganze Werk evakuiert worden, ein Grossaufgebot der Polizei rückte an. Offenbar musste zeitweise die gesamte Produktion eingestellt werden. Letztendlich konnte noch am selben Abend Entwarnung gegeben werden, es sei keine Gefahr festgestellt worden. Polizei und Firma konnten den Vorfall noch nicht bestätigen, genauere Informationen liegen daher noch nicht vor.