Zittau: 3er-BMW schleudert gegen Schild und Baum

Anzeige

Der 23-jährige Fahrer eines 3-er BMW befuhr am Samstag den Stadtring in Zittau in vorgeschriebener Fahrtrichtung. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in Höhe der Grundstücksnummer 4 nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Vorwegweiser und in der Folge gegen einen Straßenbaum. Von hier schleuderte das Fahrzeug in eine Hecke und kam zum Stillstand. Der Fahrer musste schwerverletzt aus seinem Fahrzeug gerettet werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. (PD Görlitz)

Anzeige