Waldbrand: Rund 5.000 Quadratmeter bei Niesky in Flammen

60
Foto: Symbolbild

Ein Waldbrand hat am Ostermontag die Feuerwehren ring um Niesky gefordert. Direkt am Quitzdorfer See standen etwa 5.000 Quadratmeter Wald und Schilf in Flammen. Der starke Wind fachte das Feuer so sehr an, dass vorsichtshalber auch überörtliche Kräfte mit speziellen Waldbrand-Tanklöschfahrzeugen (TLF-W) angefordert wurden. Insgesamt waren mehr als 40 Einsatzkräfte vor Ort. Auch eine Drohne wurde eingesetzt, um die Lager besser überblicken zu können. Zudem wurden mithilfe der Wärmebildkamera Glutnester aus der Luft ausfindig gemacht. Der Einsatz dauerte etwa drei Stunden, danach sorgte Regen für eine Entspannung der Lage. Die Brandursache ist noch unklar.