Neues Tanklöschfahrzeug in Oberlichtenau bei Pulsnitz

Die Pulsnitzer Ortsfeuerwehr Oberlichtenau konnte in diesem Jahr ein Gebrauchtfahrzeug in Dienst stellen. Das TLF 16/25 löste das 42 Jahre alte TLF 8-W ab. Der Unimog war schon in die Jahre gekommen und somit alles andere, als zeitgemäß. Das „neue“ TLF 16/25 ist zwar auch schon 30 Jahre alt, technisch aber in einem sehr guten Zustand. Zudem bietet es einsatztaktisch viele zusätzliche Vorteile. Statt bislang drei Einsatzkräfte, passen nun neun Kameraden in das Fahrzeug. Man setzt aber tagsüber auf eine Staffelbesatzung. Im Wassertank befinden sich 2.600 Liter Löschwasser. Im Heck ist eine FPN 16/8 verbaut, zusätzlich befindet sich noch eine TS 6 mit an Bord. An Schlauchmaterial sind 9 B- und 6 C-Schläuche, sowie ein D-Schnellangriffsatz auf dem TLF verlastet. Zur Beladung gehören weiterhin Stromerzeuger und Beleuchtungssatz, Kettensäge, Atemschutzgeräte, Steckleiter, Handwerkzeug, Schornsteinfegerset, sowie 120 Liter Schaumbildner. Das Fahrzeug wiegt zwölf Tonnen und hört auf den Funkrufnamen Florian Oberlichtenau 11/23/1.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*