Gersdorf: Auto kracht gegen Baum und brennt aus

Grausamer Unfall in der Nacht zu Donnerstag in der Nähe von Gersdorf bei Kamenz. Ein PKW Audi war auf der Straße von Boderitz in Richtung Gersdorf unterwegs, als das Fahrzeug gegen 2:15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abkam und gegen einen Baum krachte. Die Wucht war so groß, dass der Baum entwurzelt wurde und die Wurzel am Stamm abbrach. Der untere Teil des Baumes blieb im Motorraum des PKW stecken, während der Audi etwa 50 Meter weiter über eine Wiese schoss und in einem Bachlauf zum Stehen kam. Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt und hatte keine Chance, aus dem PKW heraus zu kommen. Dieser ging schließlich in Flammen auf und brannte komplett aus. Erst als die Flammen wieder fast erloschen waren, entdeckte jemand das Wrack und alarmierte Feuerwehr und Rettungsdienst. Doch als der Notarzt eintraf war es für den Fahrer des Audi bereits zu spät, er verstarb noch am Unfallort. Nachdem für die Polizei eine umfangreiche Beweisaufnahme über mehrere Stunden anstand, galt es für die Feuerwehr gemeinsam mit einem Abschleppdienst den PKW zu bergen. Viele Teile wurden beim Unfall abgerissen und herumgeschleudert. Die Staatsstraße S105 war solang voll gesperrt. (RL)

[sam_ad id=“2″ codes=“true“]