THW bei Autobahneinsatz auf der A4 verunfallt

Foto: Symbolbild

Beim Autobahneinsatz auf der A4 zwischen Bautzen und Görlitz hat es am Dienstagvormittag einen Zwischenfall gegeben. Zwei Fahrzeuge des THW sind dabei ersten Angaben zufolge verunfallt. Ein Gerätekraftwagen GKW und ein Lastkraftwagen LKW sollen betroffen sein. Eines der Fahrzeuge sei mit der Schutzplanke kollidiert, 500 Meter weiter sei das zweite Fahrzeug auf dem Grünstreifen umgekippt. Zum Zeitpunkt der Unfälle soll die Autobahn spiegelglatt gewesen sein. Was genau aber zu den Unfällen führte ist noch unklar. Wie ein Sprecher des THW mitteilte, seien alle Einsatzkräfte wohlauf. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Auf der A4 kommt es zwischen Görlitz und Bautzen immer noch stellenweise zu Behinderungen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*