rescueDAYS 2023: Ab heute gibt’s die Tickets!

295
Die rescueDAYS 2024 finden vom 10. bis 13. Oktober in Güstrow statt!

Nach dem großen Erfolg der rescueDAYS 2023 am Bostalsee reist die weltweit größte Ausbildungsveranstaltung in der technischen Unfallrettung weiter in den Norden Deutschlands. In Güstrow, im Landkreis Rostock, richten WEBER RESCUE SYSTEMS und die Feuerwehr Güstrow vom 10. bis 13. Oktober die rescueDAYS aus.

Der diesjährige Austragungsort in der Barlachstadt Güstrow liegt in direkter Nähe zum Inselsee und bietet damit nicht nur vielfältige Möglichkeiten für die Ausbildung, sondern auch noch eine malerische Umgebung. Trainiert wird am weitläufigen Gelände des Speedwaystadions des „MC Güstrow“ und des angrenzenden Landesförderzentrums Hören Güstrow.

Auf die rund 700 Teilnehmenden aus der ganzen Welt wartet ein spannendes Programm: „Neben den rescueDAYS ORIGINAL haben wir wieder die rescueDAYS PLUS im Ausbildungsprogramm. Beide Trainings laufen jeweils zwei Tage. Das heißt, alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, entweder am Donnerstag und Freitag oder am Samstag und Sonntag an den rescueDAYS teilzunehmen“, erklärt Ausbildungsleiter Bernd Dürr.

Für die Teilnahme an den rescueDAYS PLUS ist die vorherige Teilnahme an den rescueDAYS Original nicht erforderlich. Die Veranstaltungen sind in Deutsch oder Englisch buchbar. Zur Vorbereitung erhalten die Teilnehmenden im Vorfeld ein digitales Handout mit den Seminarinhalten.

Neu im Ausbildungsprogramm ist das Seminar Türöffnung mit dem Branchen-Experten Fabian Weiß (Firma OPCON). Bis zu 17 Öffnungsmethoden der Tür- und Fensteröffnung, einschließlich der Türöffnung an Fahrzeugen, werden dabei trainiert. Das eintägige Seminar wird an allen vier Tagen für jeweils 30 Teilnehmende angeboten.

Allgemeine Informationen: Das sind die rescueDAYS:

Neue Fahrzeugtechniken und die Vielfalt der im Straßenverkehr teilnehmenden Fahrzeuge stellen die Feuerwehren und Hilfsorganisationen immer wieder vor neue Herausforderungen. Um in diesen Situationen vorbereitet zu sein, gilt es verschiedene Unfallszenarien zu trainieren und Wissen über die verwendete Technik zu erlangen.

Die internationalen rescueDAYS sind die weltweit größte Ausbildungsveranstaltung für technische Hilfeleistung und finden seit über 20 Jahren an wechselnden Veranstaltungsorten in Deutschland statt. Daneben führt WEBER RESCUE SYSTEMS auch weltweit rescueDAYS durch, unter anderem in Japan, Brasilien, Ukraine, Polen, Österreich, Slowenien und Portugal.

Die Ausbildung deckt die Bereiche PKW-, LKW- und Bus-Rettung ab. Im Rahmen der rescueDAYS können Teilnehmenden neue Rettungstechniken erlernen und sich mit Einsatzkräften aus der ganzen Welt austauschen, denn technische Unfallrettung funktioniert nicht überall gleich.

Termin: 10.-13. Oktober, 2024
Ort: Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern)

Anmeldung: ab dem 5. März unter www.rescue-days.com