Schmorkau: 1,3 Promille und kein Führerschein

57

Ein 27-Jähriger befuhr am Donnerstag Abend gegen 23.00 Uhr mit seinem BMW die Bundesstraße 97 aus Richtung Königsbrück in Richtung Schwepnitz. Unmittelbar vor der Ortschaft Schmorkau kam er nach einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, gelangte dann wieder auf die Straße und drehte sich hier mehrfach, bis er mit einem Verkehrsschild kollidierte und auf dem Grünstreifen zum Stehen kam. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Wie sich herausstellte, stand der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Atemalkoholwert von 1,32 Promille. Doch damit nicht genug. Der Fahrer war zum Unfallzeitpunkt nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der BMW war nicht amtlich zugelassen und versichert. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 €. Gegen den Fahrer wird nun wegen mehrerer Straftaten ermittelt. (PD Görlitz | RL)