Seidewinkel: Schuppen in der Nacht abgebrannt

Anzeige

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Brand eines Schuppens (Grundriss 10m x 5m). In diesem wurden Strohballen und landwirtschaftliche Kleingeräte (Schubkarre, Heugabeln, etc.) eingelagert. Durch die eingesetzten Kräfte der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda konnte ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude verhindert werden. Der Sachschaden wird derweil mit 1.100 Euro angegeben. Ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.  (PD Görlitz)

Anzeige