INTERSCHUTZ hält an Termin dieses Jahr fest!

Anzeige

Die INTERSCHUTZ als Weltleitmesse für Feuerwehr und Rettungswesen hält am Termin in diesem Jahr fest! Vom 20. bis 25. Juni 2022 soll die INTERSCHUTZ in Hannover mit zwei Jahren Verspätung nun endlich stattfinden. Das gaben die Veranstalter in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach würden die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. „Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen aller beteiligten Aussteller, Partner und Besucher der INTERSCHUTZ hier in Hannover. Die Stimmung in der Branche und die Freude über den lang ersehnten Re-Start ist überwältigend. Zwei Mal mussten wir die Veranstaltung Corona-bedingt verschieben. Für alle Beteiligten war das eine schwierige, aber unumgängliche Entscheidung. Umso größer ist nun die Vorfreude auf den Juni, wenn Hannover wieder zum Zentrum zahlreicher Innovationen und Neuheiten rund um die Themen Rettungswesen, Feuerwehr, Bevölkerungsschutz und Sicherheit wird“, erklärt Dr. Jochen Köckler, Vorstand der Deutschen Messe AG.

Marktführende Unternehmen haben bereits ihren Auftritt auf der INTERSCHUTZ zugesagt und auch langjährige Partner der Messe sind wieder mit im Boot. Das übergreifende Leitthema der INTERSCHUTZ 2022 soll die Digitalisierung und Vernetzung der unterschiedlichen Akteure innerhalb Deutschlands und über die Landesgrenzen hinaus sein. Gerade vor dem Hintergrund zunehmender Großschadensereignisse, hervorgerufen durch Naturkatastrophen und den Klimawandel, komme diesem Thema eine besondere Bedeutung zu, heißt es in der Pressemitteilung. Viele Aussteller würden auf ihren Ständen, aber auch in Foren und Symposien die Chancen und Nutzen digitaler Technologien näher beleuchten. Neben dem großen Bereich Feuerwehr wird das Programm im Jahr 2022 die Themen Rettungswesen, Bevölkerungsschutz, Kommunikations- und Leitstellentechnik sowie Schutzausrüstung umfassen. Erstmals als eigenständiger Ausstellungsbereich mit dabei ist das Thema vorbeugender Brandschutz. Anbieter von Löschtechnik und Löschmitteln werden hier ebenso zu sehen sein wie Aussteller aus den Bereichen Bauwesen, technischer Brand- und Gebäudeschutz. Außerdem soll es ein breit gefächertes Programm aus Kongressen, Workshops und Trainings, Live-Demonstrationen sowie spannenden Wettkämpfen geben.

Parallel zur INTERSCHUTZ 2022 richtet der Deutsche Feuerwehrverband den 29. Deutschen Feuerwehrtag aus und wird damit viele weitere Feuerwehr-Fans nach Hannover locken. Die Veranstaltung wird unter dem Leitmotiv „Sicherheit.Leben“ in Zusammenarbeit mit dem Land Niedersachsen, dem Landesfeuerwehrverband Niedersachsen, der Stadt Hannover sowie der Feuerwehr Hannover organisiert. Im Vorfeld der INTERSCHUTZ ist in der Innenstadt von Hannover wieder die Blaulichtmeile geplant. Dort werden die Hannoveraner bereits am Sonntag vor der Messe auf die INTERSCHUTZ eingestimmt.

Als wichtigster internationaler Branchentreff ist die INTERSCHUTZ Anziehungspunkt für Feuerwehr-Fans aus aller Welt. Wie zur vergangenen Veranstaltung auch wird es wieder drei Ländertage geben, an denen die Nationen Frankreich, Italien und USA in den Mittelpunkt rücken. Der Dienstag ist unseren Nachbarn aus Frankreich gewidmet, am Messe-Mittwoch ist Ländertag Italien und am Donnerstag präsentieren sich die Retter und Helfer aus den USA.

INTERSCHUTZ-Tickets online verfügbar

Besucher haben bereits jetzt die Möglichkeit, sich ihre Tickets für die Veranstaltung zu sichern. Der Ticketshop ist online über die Website der INTERSCHUTZ www.interschutz.de zu erreichen.

Anzeige