„Ihr seid Spinner“ – Konsequenzen für Rettungsdienstler

72

In den sozialen Netzwerken macht aktuell ein Video die Runde, auf welchem ein Rettungswagen (RTW) mit Blaulicht und Martinhorn an einer Gruppe von „Corona-Rebellen“ vorbeifährt und einer der Sanitäter über den Fahrzeuglautsprecher „ihr seid doch Spinner“ sagt. Während die Corona-Rebellen völlig empört sind, erntete der Sanitäter im Netz viel Lob und Anerkennung. Doch das sieht das Deutsche Rote Kreuz Medienberichten zufolge nicht so. Laut einem Online-Artikel des SPIEGEL habe das DRK ein Disziplinargespräch mit dem betroffenen Mitarbeiter angekündigt und den Sanitäter bereits darüber belehrt, dass das Handeln des DRK von Neutralität geprägt sei. Dem Beitrag zufolge seien solche Aktionen nicht mit den professionellen Ansprüchen des DRK vereinbar. Ob noch weitere Konsequenzen auf den Sanitäter zukommen blieb vorerst offen.