Hoyerswerda: Tierquäler hängt massakrierte Katze auf Baum

Eine abscheuliche Tat hat sich am Montag in Hoyerswerda ereignet. Ein Passant hatte auf einem Baum an der Erich-Weinert-Straße unweit der Abfallcontainer einen Katzenkadaver entdeckt. Dem Tier wurde das Fell abgezogen, sowie Kopf und Pfoten abgetrennt. Danach hatte der Täter die Körperteile im Baum verteilt aufgehängt. Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall. (PD Görlitz | Symbolbild)