Hilferuf nach Wohnhausbrand in Birkau bei Bautzen

Nach einem verheerenden Brand in Burkau bittet man für die betroffene Familie um Spenden. Foto: Rico Löb

Rund zwei Wochen nach dem verheerenden Wohnhausbrand im Gödaer Ortsteil Burkau bei Bautzen steht die betroffene Familie weiter vor dem nichts. In einem Hilferuf auf der Online-Plattform „Betterplace.me“ bittet man nun um Spenden. In dem Aufruf heißt es: „In der Nacht des 22. auf den 23.10. brannte, nach der Explosion einer Gasflasche, ein Großteil meines Elternhauses ab. Ein Großaufgebot von Feuerwehren war über Stunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt.“ Dem Text zufolge sei der Familienvater mit schwersten Verbrennungen an Händen und Gesicht in eine Klinik geflogen worden, das Haus sei unbewohnbar. Zwar habe die Feuerwehr einen Teil des Wohnhauses retten können, später kam aber die traurige Botschaft: das Haus muss komplett abgerissen werden. Die Familie hat nun kein zu Hause mehr und ist auf Spenden angewiesen, um für die Zukunft eine Perspektive zu haben. Wer die Betroffenen unterstützen möchte, der kann dies gern mit einer kleinen Spende auf der Plattform Betterplace.me tun. Hier geht es zum Spendenaufruf.

Zum Einsatzbericht geht es >>hier.