Görlitz: Für elf Euro ins Gesicht geschlagen

Anzeige

Ein unbekannter Mann packte in einem Geschäft im City-Center Waren in seinen Rucksack, hatte aber offensichtlich nicht die Absicht, diese auch zu bezahlen. Das bemerkte ein Verantwortlicher des Ladens und wollte den Mann daran hindern. Der jedoch schlug den Verkäufer ins Gesicht und flüchtete aus dem Geschäft. Der Verkäufer erlitt dabei Verletzungen, konnte dem Täter aber noch dessen Rucksack mit dem gestohlenen Sachen im Wert von etwa 11 Euro entreißen. Die Kriminalpolizei ermittelt. (PD Görlitz)

Anzeige