Gartenlaube in Weißkollm in Flammen aufgegangen

14

Am Dienstagmorgen sind Polizei und Feuerwehr in Weißkollm zu einem Grundstück an der Dorfstraße geeilt. Auf dem Areal brannte eine Gartenlaube. Die Flammen beschädigten ein benachbartes Gewächshaus sowie einen Holzstapel. Die freiwilligen Feuerwehren aus Weißkollm, Lohsa, Friedersdorf, Steinitz und Knappenrode verhinderten zusammen mit der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda, dass das Wohnhaus des 56-jährigen Eigentümers in Mitleidenschaft gezogen wurde und löschten die Flammen. Die Ursache des Brandes ist derzeit ungeklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandursachenermittler wird seine Untersuchungen am Ort des Geschehens führen. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden bezifferte der Eigentümer mit rund 15.000 Euro.