Bretnig-Hauswalde: Fleck auf Straße löst Feuerwehreinsatz aus

32

Sirenenalarm in den Orten Bretnig und Hauswalde am Dienstag Abend! Feuerwehrfahrzeuge rücken mit Blaulicht aus, fahren in Richtung Bischofswerdaer Straße. Hier angekommen, ist für Außenstehende nicht sofort erkennbar, was der Grund für das Treiben soll. Und auch die Feuerwehrleute selbst scheinen etwas ratlos zu sein. „Ein Autofahrer hat eine Ölspur gemeldet“, erzählt einer der Kameraden. Doch von der angekündigten Ölspur ist weit und breit nichts zu sehen – außer ein kleiner nasser Fleck auf der Straße. Während diese Stelle mit einem Warndreick abgesichert wird, prüfen die Einsatzkräfte den gesamten Ort bis nach Großröhrsdorf auf eventuelle weitere Gefahrenstellen ab. „Ab und zu sind kleine dunkle Flecken auf der Straße zu sehen, wir gehen aber davon aus, dass es sich um Kühlflüssigkeit handelt“, so der Feuerwehrmann weiter. Nach gut einer Stunde wurde der Sachverhalt an den Bauhof der Gemeinde übergeben. Ob tatsächlich eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer von den Stellen ausging, bleibt aber weiter unklar. (RL)