Bautzen: Feuer in der Goethestraße

Anzeige

Feuer in der Bautzener Goethestraße. Gegen 16.15 Uhr geht der Notruf bei der Rettungsleistelle ein – Rauch dringt aus einer Doppelhaushälfte. Die Berufsfeuerwehr Bautzen und die Freiwillige Feuerwehr Bautzen-Mitte machen sich mit 25 Kameraden und fünf Fahrzeugen auf den Weg. Beim Eintreffen ist bereits der Bewohner des betroffenen Hauses vor Ort, seine pflegebedürftige Mutter ist zum Glück nicht da. Der Mann schildert dem Einsatzleiter die Lage: Im Wohnzimmer brennt es, doch was genau weiß er nicht. Trupps rüsten sich mit schwerem Atemschutz aus und gehen mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Im Wohnzimmer steht ein Sofa in Vollbrand, mit geringem Löschwassereinsatz kann man die Flammen kontrolliert niederschlagen und letztendlich löschen. Während der Wasserschaden eher gering ist, so sind die oberen zwei Stockwerke durch die starke Rauchentwicklung vorerst nicht mehr bewohnbar. Mit einem Belüftungsgerät wurden die Räumlichkeiten zwar rauchfrei gemacht, der Ruß hat sich jedoch überall festgesetzt. Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Brand kommen konnte. Verletzt wurde zum Glück niemand. (RL)

Anzeige