Steinigtwolmsdorf: Ölspur bis ins Tschechische

Anzeige

Eine Kilometerlange Ölspur hat am Dienstag Nachmittag die Ortsfeuerwehr Steinigtwolmsdorf beschäftigt. Gegen 15.45 Uhr wurden die Kameraden aus die Grenzstraße gerufen. Von hier aus – in der Ortsmitte – zog sich etwa anderthalb Kilometer eine Ölspur bis zur Tschechischen Grenze. Mit Bindemittel rückten die Einsatzkräfte jedem einzelnen Meter zu Leibe und konnten die Gefahr für die Umwelt und die Verkehrsteilnehmer schnell beseitigen. (RL)

Anzeige