Blitzer mit Auto und Abschleppseil gefällt

13

Zwei junge Männer (20 und 21 Jahre) haben erheblichen Sachschaden angerichtet, indem sie ein Abschleppseil um die stationäre Geschwindigkeitsmessanlage in Plotzen bei Hochkirch schlungen und diese dann mit einem Ford Transit aus der Verankerung zogen. In der Folge schliffen sie den Blitzer ca. 30 Meter hinter sich her, bis das Abschleppseil schließlich nachgab. Eilig aus Bautzen herannahende Funkstreifenwagen des Bautzener Polizeirevieres konnten den 20-jährigen Fahrer und seinen Beifahrer am Ortseingang Löbau stellen. Am Tatfahrzeug und dem Tatort konnten die Beamten umfangreiche Spuren sichern. Der Blitzer wurde durch einen Abschleppdienst aufgeladen und sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. (Quelle: Polizei)