Bautzen: Multicar überschlägt sich auf Baustelle

Es sollte wohl nicht sein Tag sein: Als der Fahrer eines Multicars auf einer Baustelle am Kindergarten auf der Bautzener Daimlerstraße am Dienstag Nachmittag kurz vor Feierabend an einem Hang entlangfuhr, passierte das, was keiner ahnte. Das Fahrzeug verlor auf dem unbefestigten Untergrund den Halt, geriet in eine Schräglage und kippte schließlich um. Ohne dass der Fahrer überhaupt reagieren konnte überschlug sich der Wagen, bis er schließlich auf der Seite liegend an einem Zaun zum Stehen kam. Glücklicherweise war es nur die Grundstücksrückseite des Kindergartens – die Kleinen Schützlinge hatten keinen Zugang zu der Stelle. Wer weiß, was dann noch hätte passieren können. Der Multicar-Fahrer selbst musste mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt. (RL)