Bautzen: Junger Rehbock ruft Polizei auf den Plan

Anzeige

Auf der Dresdener Straße in Bautzen hat heut Nacht gegen 1 Uhr ein junger Rehbock eine Polizeistreife in Schach gehalten. Das Tier war Autofahrern aufgefallen, als es regungslos mitten auf der Bundesstraße 6 stand. Selbst als die Beamten eintrafen, rührte sich das Tier nicht von der Stelle. Erst nach einigen Minuten konnten die Polizisten die Sturheit des Rehs überwinden und es auf den sicheren Grünstreifen neben der Fahrbahn bewegen. Von hier aus informierten die Ordnungshüter einen Jagdpächter, der sich anschließend um den kleinen Bock kümmerte. Äußere Verletzungen waren auf den ersten Blick keine zu erkennen, was mit dem Tier im Anschluss geschehen ist, ist nicht bekannt. (RL)
[slideshow]

Anzeige