Bautzen: Bewaffnet mit Gewehr und Säge im Supermarkt

Anzeige

Aufgeregte Bürger verständigten am Dienstag Nachmittag die Polizei, da ein Mann in einen Discounter auf der Steinstraße gegangen war und ein Gewehr bei sich hatte. Zum Ereignisort geeilte Polizisten konnten den Bürger stellen. Bei der Waffe handelte es sich um ein Luftdruckgewehr. Den Beamten schlug deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein durchgeführter Alcomattest erbrachte ein Ergebnis von 1,78 Promille.  Die Luftdruckwaffe wurde sichergestellt und die Person wieder entlassen. Gegen 18:50 Uhr betrat der Mann erneut den Einkaufsmarkt, diesmal mit einer Säge „bewaffnet“. Die Polizisten stellten ihn nun einen Arzt vor und er wurde in ein Fachkrankenhaus eingewiesen. Auch die Säge wurde sichergestellt. Gegen ihn wird jetzt  wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Über seine tatsächlichen Absichten machte der Mann keine Angaben. (Symbolbild | PD Görlitz)

Anzeige