Kamenz: Wieder mehrere Brände in der Stadt

Unbekannte Brandstifter sind am späten Dienstag Abend durch Kamenz gezogen. Auf ihrem nächtlichen Spaziergang steckten der oder die Täter gleich mehrere Mülltonnen in Brand. Ersten Angaben zufolge handelte es sich um vier verschiedene Stellen, an denen die meist noch vollen Kunststoffbehälter brannten. Am Lessingplatz zum Beispiel stand eine gelbe Tonne in Vollbrand, auch an der Feigstraße wurden mehrere Tonnen angebrannt. An beiden Stellen musste die Feuerwehr zum Einsatz kommen, andere wurden bereits von Anwohnern gelöscht.

Bereits vor zehn Tagen brannten im Kamenzer Ortsteil Jesau zwei Papiercontainer und eine Gartenlaube. Ob ein Zusammenhang zu den heutigen Bränden besteht ist aber gegenwärtig noch unklar. Die Polizei ermittelt. (RL)