Bautzen: Auto klemmt zwischen Ampel und Hauswand fest

Kurioser Unfall am Donnerstag Vormittag in Bautzen. Gegen 10.30 Uhr befuhren ein VW und ein KIA die Vogelkreuzung in Bautzen. Während der KIA aus Richtung Kornmarktcenter kam, befand sich der VW augenscheinlich aus Richtung Oppach kommend. Aus ungeklärter Ursache stießen beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen und rollten anschließend gegen eine Hauswand. Der KIA verkeilte sich dabei zwischen einer Ampel und der Wand, sodass selbst ein Abschleppwagen beim ersten Versuch scheiterte und der PKW stecken blieb. Er war genau so groß, dass er zwischen den Ampelmast und die Mauer passte und musste erst seitlich herausgezogen werden, damit sich das Heck von der Ampel löste. Gegen 11.45 Uhr war die Unfallstelle aber geräumt und der Verkehr konnte ungehindert weiter fließen. Die Polizei nahm den Sachverhalt auf und prüft, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Ampel war zum Unfallzeitpunkt in Betrieb. Eine Person wurde leicht verletzt, die beiden PKW sind stark beschädigt. (RL)