Auto kollidiert mit Linienbus in Leippe

Am späten Montagnachmittag hat ein Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Leippe schwere Verletzungen zweier Fahrzeuginsassen verursacht. Ein 74-Jähriger, aus Torno kommender Mercedes-Fahrer geriet aus bislang noch unklarer Ursache auf die linke Fahrspur. Die anschließende Kollision mit einem herannahenden Omnibus schleuderte das Auto gegen einen Ford, der sich im Rücken des Mercedes befand. Den Mercedes-Fahrer und seine 75-jährige Beifahrerin brachten Rettungskräfte kurz darauf schwer verletzt in ein Krankenhaus. Sowohl die 48 Jahre alte Busfahrerin als auch die 55-jährige Ford-Insassin blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden belief sich auf circa 21.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat Untersuchungen aufgenommen. [Textquelle: Polizei]

Werbung