Zittau: Wegen Kaffee – Ladendieb bedroht Mann mit Messer

Anzeige

Ein unbekannter Ladendieb hat am Montagmittag in einem Zittauer Supermarkt erfolglos versucht, Kaffee zu stehlen. Der Mann verstaute zwölf Pakete in einem Rucksack. Dabei entdeckte ein Ladendetektiv den Dieb. Im Kassenbereich angesprochen riss sich der Täter los und flüchtete aus dem Geschäft an der Südstraße. Der Zeuge verfolgte den Dieb und konnte ihn nach kurzem Sprint ergreifen. Der Unbekannte zückte jedoch ein Messer, bedrohte den 37-Jährigen und konnte danach entkommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Vorwurfs des räuberischen Diebstahls aufgenommen. (Symbolbild | PD Görlitz)

Anzeige