Video: THW kämpft sich durch katastrophale Rettungsgasse

Grenzstau in Richtung Polen: Am Dienstag musste sich das Technische Hilfswerk THW durch eine katastrophale Rettungsgasse auf der A4 zwischen Bautzen und Görlitz hindurch kämpfen. PKW und vor allem LKW standen kreuz und quer und machten es den Rettern nicht gerade einfach. Der im Video zu sehende Autobahnabschnitt ist 2,2 Kilometer lang. Dafür wurden knapp 14 Minuten benötigt. Stellenweise mussten die THW-Helfer sogar aussteigen, um die anderen Verkehrsteilnehmer zum zur Seite fahren zu animieren.

Werbung