Uhyst/Spree: Rowdy gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

12

Ein 36-Jähriger hat der Polizei Sonntagabend eine Nötigung im Straßenverkehr angezeigt. Er war mit seinem VW T 4 gegen 18:00 Uhr auf der B 156 aus Richtung Uhyst in Richtung Weißwasser unterwegs. Auf Höhe des Abzweiges nach Boxberg fuhr kurz vor dem Transporter ein VW Golf mit WSW-Kennzeichen aus Richtung Boxberg auf die Bundesstraße auf. Der Transporter-Fahrer musste nach eigenen Angaben ein erstes Mal stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.  Im weiteren Verlauf fuhr der Golf-Fahrer dann zunächst sehr langsam, beschleunigte aber, als der überholende T 4 auf seiner Höhe war. Der Anzeigenerstatter musste den Überholvorgang wegen Gegenverkehr abbrechen und ein weiteres Mal stark abbremsen, um nicht zu verunfallen.  Diese rücksichtslose Fahrweise wiederholte der Golf-Fahrer nach Beobachtungen des Anzeigenden kurz darauf ein weiteres Mal. Dazu überholte der unbekannte am Steuer des Golfs einen vorausfahrenden schwarzen Skoda, bremste dann offenbar ohne ersichtlichen Grund ab und gab Gas, als die Skoda-Fahrerin zum Überholen ansetzte.  Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den noch unbekannten Verkehrsrowdy im VW Golf übernommen und sucht nun dringend weitere Zeugen und Betroffene zu dem Geschehen, insbesondere die Skoda-Fahrerin. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Weißwasser (Tel.: 03576 262-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (PD Görlitz | Symbolbild)