Transporter kracht gegen Baum – zwei Verletzte

28

Am Montagvormittag ist auf der S 111 bei Reißaus ein Kleintransporter gegen einen Baum geprallt. Der 19-jährige Fahrer verletzte sich dabei schwer. Er verlor die Kontrolle über den Fiat Ducato, weil er augenscheinlich zu schnell gefahren war. Der mit etlichen Reifen beladene Transporter geriet ins Schlingern und prallte seitlich gegen einem Baum am Straßenrand. Dabei riss die rechte Fahrzeugseite auf. Der 17-jährige Beifahrer erlitt bei der Kollision leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus versorgt wurden. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den Fiat und die Ladung. Der Sachschaden betrug rund nach ersten Schätzungen rund 25.000 Euro. [Quelle: Polizei]