Stabsrahmenübung im Landkreis Bautzen

Auch im Landkreis Bautzen fand heute die Stabsrahmenübung der Landeskatastrophenschutzübung „Schöna 2019“ statt. Dabei handelte es sich um eine rein theoretische Übung, bei der ein Stab eine fiktive Lage abarbeitete. Konkret ging es um eine Unwetterlage, bei der es zu massiven Schäden kam. Im Bereich Schmölln-Putzkau soll es einen Tornado gegeben haben, für Schmölln-Putzkau, Demitz-Thumitz und Bischofswerda wurde fiktiv der Katastrophenfall ausgerufen, da die Stromversorgung zusammengebrochen sei. Das Krankenhaus in Bischofswerda arbeitet aktuell im Notstrombetrieb, der jedoch nur noch einige Stunden möglich ist. Daher wird eine Evakuierung notwendig werden. Dazu gibt es im Krankenhaus eine Einsatzleitung, welche diese Aufgabe im Rahmen eines planerischen Verfahrens bewerkstelligen muss. Gleichzeitig gilt es zu klären, wie die Infrastruktur im Kreisgebiet geschädigt ist. Welche Straßen und Wege können von Einsatzkräften genutzt werden, gibt es die Möglichkeit die Gebiete zu überfliegen und muss der Katastrophenfall eventuell örtlich noch weiter ausgegrenzt werden? All das und noch vieles mehr muss geklärt werden. Zu allem Überfluss kommt noch ein größeres Unglück im benachbarten Landkreis SOE hinzu, bei dem eine Vielzahl an Verletzten zu versorgen ist. Hier müssen verschiedene Verknüpfungen koordiniert werden, um die Voraussetzungen zu schaffen, welche die Einsatzkräfte vor Ort benötigen, um die Lage so gut wir möglich abarbeiten zu können. All dies ist Aufgabe des Stabes und muss regelmäßig geübt werden.

Während es sich heute nur um eine reine theoretische Übung handelte, so wird es am kommenden Samstag eine Vollübung geben, bei der ein Zugunglück praktisch durchgespielt wird. Unter dem Titel „Schöna 2019“ wird es in Reinhardtsdorf-Schöna im Landkreis SOE die größte Katastrophenschutzübung geben, welche bisher im Freistaat Sachsen stattfand. Rund 950 Einsatzkräfte werden hier im Einsatz sein, um die Lage abzuarbeiten. Weitere Infos dazu gibt es auf der Internetseite https://www.lds.sachsen.de/schoena2019/