Sohland: Brand in Holzhandlung nahe der Grenze

Anzeige

Die Feuerwehren aus Sohland, Schirgiswalde, Taubenhain und Wehrsdorf wurden am Pfingstsonntag zu einem Mittelbrand in einen Holzhandel in Hohberg alarmiert. Hier brannte ein Stapel Langholz in voller Ausdehnung. Während die Besatzung des Sohländer HLFs mit einem Schnellangriffsrohr den Erstangriff vornahm, bauten die anderen kameraden eine stabile Wasserversorgung aus dem nahegelegnenen Rosenbach her. Schnell wurden die Flammen gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Zur Absicherung war ein KTW des DRK Seifhennersdorf vor Ort, welcher auf einre Veranstaltung in Schirgiswalde stationiert war. (RL)

[slideshow]
Anzeige