Schlägerei im Asylheim

Im Asylbewerberheim an der Belmsdorfer Straße in Bischofswerda gab es am Samstag Mittag eine Auseinandersetzung zwischen vier Personen. Zwei von ihnen sollen in einem Handgemenge verletzt worden sein. Ob es sich um Asylbewerber handelt ist noch unklar. Alle vier Beteiligten, daunter auch Frauen, sollen der selben Nationalität angehören. Polizei und Rettungsdienst war mit einem Aufgebot vor Ort, um den Streit zu schlichten und die Verletzten ins Krankenhaus zu bringen.

Schlägerei im Asylheim
Großbrand in Schirgiswalde-Kirschau

Interessante Beiträge

Gersdorf: Sturm lässt Baum auf Garage fallen

In Gersdorf bei Kamenz wütete am Dienstag Mittag das Unwetter ebenso, wie in vielen anderen Teilen Ostsachsens. So wurde zum Beispiel ein großer Baum...