Radeberg: Fahrstuhl abgestürzt – Zwei Verletzte

28

Am heutigen Vormittag ist es in der Brauerei in Radeberg zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem zwei Männer (41/49) verletzt wurden. Bei Wartungsarbeiten an einem Fahrstuhl war dieser herab gestürzt und hatte die zwei Handwerker unter sich eingeklemmt. Die Feuerwehr rückte mit schwerem Gerät an, um den Fahrstuhl anzuheben und die Verletzten zu befreien. Die Männer waren während der Bergung ansprechbar. Nach fast zwei Stunden konnten sie durch die Feuerwehr befreit werden. Der Rettungshubschrauber sowie die Wehren Radeberg und Großröhrsdorf waren im Einsatz. Die beiden Arbeiter werden derzeit noch medizinisch versorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Nach aktuellem Erkenntnisstand sind die Verletzungen nicht lebensbedrohlich. (Text: PD Görlitz | Foto: EB)