Ottendorf-Okrilla: Kind bei Unfall verletzt

Der Fahrer (59) eines Pkw Audi befuhr am Dienstag Mittag in Ottendorf-Okrilla die Poststraße in Richtung Radeburger Straße mit der Absicht, nach links in diese einzubiegen. Dabei übersah er offenbar einen von links auf der vorfahrtsberechtigten Radeburger Straße kommenden VW Passat (Fahrerin 50). Die Fahrzeuge stießen zusammen. Bei dem Unfall wurde ein neun Jahre altes Mädchen, welches im VW saß, leicht verletzt. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. (PD Görlitz)