Miltitz: Gasflasche explodiert in Wohnhaus

Anzeige

Explosion in Miltitz bei Kamenz. Am Donnerstag Vormittag wurden die Feuerwehren der Gemeinden Räckelwitz, Panschwitz und Nebelschütz auf den Miltitzer Wiesenweg gerufen. In einem Wohnhaus war es im ersten Obergeschoss zu einer Verpuffung gekommen. Beim Eintreffen der Kameraden war eine starke Rauchentwicklung aus den Fenstern zu sehen, eine Person wurde noch vermisst. Sofort gingen Feuerwehrleute unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung vor. Ein 68-jähriger Mann konnte verletzt aus dem Haus geholt und an den Notarzt übergeben werden. Er hatte versucht, eine Gasflasche an einer Heizung zu wechseln. Mit Brandverletzungen brachte man ihn in ein Krankenhaus. Währenddessen kümmerten sich weitere Trupps um die Brandbekämpfung. Eine völlig verrußte Gasflasche wurde ins Freie befördert und gekühlt, im Inneren der Wohnung löschte man letzte Glutnester. Nur ermitteln Kriminaltechniker der Polizei, wie es zu der Verpuffung kommen konnte. (RL | RK)

Anzeige