LKW kippt an der B97 bei Laußnitz um

Anzeige

Auf der B97 hat es am Montagmorgen einen Unfall gegeben. Zwischen Ottendorf-Okrilla und Laußnitz war ein LKW auf die Seite gekippt. Der mit tonnenschweren Stoff-Rollen beladene Laster war offenbar zu weit nach rechts geraten. Der Grund dafür ist derzeit noch nicht bekannt. Der LKW rutschte in den Graben, touchierte mehrere Bäume und kippte schließlich um. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt, der LKW jedoch wurde stark beschädigt. Die Feuerwehr Laußnitz ist gegenwärtig an der Unfallstelle, um den Brandschutz sicherzustellen und auslaufende Betriebsmittel zu binden. Durch die Polizei wird zur Stunde die Frage der Bergung geklärt. Dazu wird sicherlich auch eine Vollsperrung notwendig sein.

Anzeige