Großröhrsdorf: Frauen umgefahren und abgehauen

22

Eine rücksichtslose Frau hat am Montagmittag in Großröhrsdorf zwei Seniorinnen (72/92) beim Ausparken einfach umgefahren. Die beiden Frauen gingen auf dem Fußweg an der Mühlstraße, als eine von dem unbekannten, rückwärts ausparkenden Auto erfasst wurde. Sie hielt sich noch an Ihrer Begleitung fest, doch beide Frauen verloren den Halt und stürzten zu Boden. Die Autofahrerin stieg nach dem Unfall sogar aus, sprach mit den Frauen und bestritt, den Unfall verursacht zu haben. Danach stiegt sie wieder in ihren silberfarbenen oder grauen Pkw und fuhr davon.
Beide Seniorinnen kamen zur weiteren Behandlungen in ein Klinikum. Die 92-Jährige erlitt derart schwere Verletzungen, dass sie operiert werden muss. Die 20 Jahre jüngere Frau wurde nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Unfallflucht übernommen und sucht Zeugen. Wer den Unfall gesehen oder sachdienliche Angaben zum verursachenden Fahrzeug oder seiner Lenkerin machen kann, wird gebeten, sich an das Polizeirevier Kamenz (Telefon 03578 352-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.  (PD Görlitz)