Fischwagen auf der A4 bei Pulsnitz verunfallt

Auf der A4 bei Pulsnitz ist am Mittwochmorgen ein Fischwagen verunfallt. Foto: Rico Löb

Ein Unfall mit einem Fisch-Verkaufswagen hat sich am frühen Mittwochmorgen auf der A4 bei Pulsnitz ereignet. Der Transporter war zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla unterwegs, als das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, die Schutzplanke durchbrach und auf dem Grünstreifen gegen einen Baum krachte. Ein Insasse wurde dabei verletzt und musste von Rettungskräfte in eine Klinik gebracht werden. Die Feuerwehren aus Leppersdorf, Wachau und Seifersdorf rückten an und sicherten die Unfallstelle ab. Die Autobahnpolizei war ebenfalls schnell vor Ort und nahm den Sachverhalt auf. Zur Schadenshöhe und Unfallursache liegen noch keine genauen Angaben vor.

Nur wenige Stunden zuvor hatte sich nur einen Kilometer weiter ein ähnlicher Unfall ereignet. In einer Kurve war ein Autotransporter durch die Schutzplanke gekracht und hatte sich überschlagen. Auch dort gab es Verletzte.