Feuerwehr löscht brennenden Unrat

Anzeige

An der Rathenaustraße in Radeberg musste die Feuerwehr am Dienstag Mittag brennendes Gerümpel löschen. Auf dem ehemaligen Eschebach-Gelände war aus ungeklärter Ursache abgelagerter Unrat in mehreren Garagen in Brand geraten. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Radeberg waren schnell zur Stelle und löschten die Flammen. Mit einem Traktor wurde dann das Brandgut auseinander gezogen, bis das Feuer letztendlich komplett gelöscht war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige