Direkt zu Saisonbeginn: Waldbrandgefahr extrem hoch!

37
Die Waldbrandgefahr ist aktuell sehr hoch. Foto: Archiv/Rico Löb

Die Waldbrandsaison hat vor nichteinmal zwei Wochen begonnen und schon jetzt ist die Waldbrandgefahr sehr hoch. Nahezu im gesamten Osten Deutschlands herrschte heute die zweithöchste Waldbrandgefahrenstufe 4 von 5. Für den morgigen Sonntag wird in mehreren Bundesländern sogar die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5 prognostiziert, was eine extrem hohe Gefahr bedeutet. Schon jetzt gab es vielerorts Wald- und Flächenbrände. Aktuell kämpfen im Landkreis Bautzen in Sachsen etliche Feuerwehren gegen ein größeres Feuer, die vorherrschende Trockenheit macht den Einsatzkräften bereits jetzt zu schaffen. Hinzu kommt der Wind, der die Ausbreitung der Feuer begünstigt. Anfang der kommenden Woche soll sich die Lage vorerst beruhigen, danach aber wieder angespannt bleiben.