Brand in leerstehendem Haus – Haben hier Kinder herumgekokelt?

565

Auf der Höckendorfer Straße in Königsbrück hat es am Donnerstagnachmittag einen Feuerwehreinsatz gegeben. Unweit des Bahngeländes drang dichter Qualm aus einem alten leerstehenden Gebäude. Die Feuerwehren aus Königsbrück und der Umgebung rückten an. Das brennende Sofa in dem Haus konnte schnell gelöscht werden. Mit der Drehleiter fuhr ein Trupp nach oben, um das Ausmaß des Brandes auch von außen zu betrachten. Während der Maßnahmen war die Höckendorfer Straße voll gesperrt. Zur Brandursache vermuten die Einsatzkräfte, dass Kinder in dem Haus herumgekokelt haben könnten. Zeugen sollen entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Ob dies wirklich zutrifft ermittelt aber die Polizei.