Bautzen: DRK sucht neue Rettungsschwimmer

Anzeige

Wie schwer ist es, in Bekleidung zu schwimmen? Oder gar jemanden aus dem Wasser zu retten, der wie ein „nasser Sack“ nach unten gezogen wird? Wie steht’s mit der eigenen Fitness mit dem Tauchen, mit der Vermeidung von Unfällen? Man kann es lernen und üben, in einem Rettungsschwimmer-Kurs bei der DRK-Wasserwacht in Bautzen! Für alle, deren Interesse an Zivilcourage und abwechslungsreichem Sport geweckt ist, beginnt am 10. Oktober um 19 Uhr im Bautzener Röhrscheidtbad ein neuer Lehrgang. Die Voraussetzungen dafür sind nicht groß: Man muss mindestens 12 Jahre als sein, gut schwimmen können und sich körperlich und geistig für die Tätigkeit eignen. Den Rest lernt man dazu. Anmelden kann man sich bei:
DRK Wasserwacht
Herr Rätze
0172 34 77 27 7
ww-bautzen@online.de

Anzeige