Bautzen: Tankstellenräuber vor Gericht

57

Vor dem Landgericht Görlitz (Aussenstelle Bautzen) müssen sich seit heute Morgen zwei Männer für den Überfall auf eine Bautzener Tankstelle verantworten. Die beiden waren im September mit einer Gaspistole in eine Tankstelle im Bautzener Stadtteil Gesundbrunnen gestürmt und hatten dort rund 1.400 Euro Bargeld vom Kassierer gefordert. Anschließend flüchteten sie. Kurz später konnten sie jedoch gestellt werden. Während der Ältere der beiden geständig ist, streitet der jüngere Angeklagte die tat ab. Es droht eine Freiheitsstrafe von mindestens fünf Jahren. Für die Verhandlung sind drei Tage angesetzt. (RL)